Seite auswählen

Online Marketing Tools

Über 40 Online Marketing Tools, die dir dein Leben als Online Marketer erleichtern.

Analyse & Conversion Optimierung

Online Marketing bedeutet ständiges Analysieren und Optimieren deiner Anzeigen, deiner Landing Pages und deiner Website. Dazu musst du aber natürlich wissen, wie die User auf deine Website kommen und wie sie sich dort verhalten. Diese Analyse-Tools helfen dir dabei weiter.

Google Analytics

Google Analytics 

Google Analytics ist für mich das wohl umfangreichste und beste Gratis-Tool im Online Marketing und ein Muss für jeden Online Marketer. Google Analytics verrät dir nämlich nicht nur, woher die User auf deine Website kommen, sondern auch was sie tun und ob sie eine Conversion tätigen.

Kissmetrics

Kissmetrics

Kissmetrics ist ein großartiges Tool, um einen besseren Einblick in die Customer Journey und dein Sales Funnel zu erhalten und die Besucher deiner Website noch besser zu verstehen.

Ab 120 Dollar pro Monat – 14 tägiger Free Trial

Crazy Egg

Crazy Egg

Einmal installiert liefert dir Crazy Egg Heatmaps, Clickmaps und Scrcollmaps der Besucher, die mit deiner Website interagieren und hilft dir damit zu lernen, wo es auf deiner Website Probleme gibt und wo Kunden deine Website verlassen.

Ab 9 Dollar pro Monat – 30 tägiger Free Trial

Mixpannel

Mixpanel

Mixpannel ist ein Event-Tracking Tool, speziell für Web-Apps. Damit kannst du Besucher tracken, dein Funnel optimieren und automatisch E-Mails versenden.

Gratis- und Bezahlversion ab 99 Euro

A/B-Testing

Zur Optimierung deiner Online Marketing-Aktivitäten sind A/B-Tests unumgänglich. Dabei vergleichst du z.B. verschiedene Headlines oder Call to Action-Buttons und versuchst damit herauszufinden, was besser funktioniert.

Visual Website Optimizer

Visual Website Optimizer

Der Visual Website Optimizer ist ein cooles und einfach zu handhabendes A/B Testing Tool, mit dem du A/B Tests durchführen kannst, ohne auch nur eine Zeile Code zu schreiben.

Ab 49 Dollar pro Monat

Optimizely

Optimizely

Optimizely ist eine umfangreiche A/B-Testing Plattform mit der du nicht nur verschiedene Web-Inhalte testen, sondern diese auch für die Besucher deiner Website personalisieren kannst.

Marketing Automation

Das Automatisieren von Marketing Prozessen wird im modernen Online Marketing immer wichtiger, denn nur so kannst du das Optimum aus deinen Ressourcen herausholen. Wie Marketing Automation funktioniert, erfährst du in diesem Artikel. Die Tools dazu findest du hier.

Autopilot

Autopilot

Autopilot ist eines meiner Lieblingstools. Du kannst damit auf sehr einfache Art und Weise Customer Journeys für deine potenziellen Kunden erstellen und ihnen damit in einer bestimmten Abfolge automatisiert personalisierte E-Mails zukommen lassen.

Ab 20 Dollar pro Monat – Free Trial

Customer.io

Customer.io

customer.io ist ein weiteres Tool für automatisiertes E-Mail-Marketing. Du kannst damit Regeln aufstellen, nach denen E-Mails an deine Kunden versendet werden, je nachdem welche Aktionen sie getätigt haben.

Gratis bis zu einer bestimmten Anzahl an User, danach ab 100 Dollar pro Monat

Hubspot

Hubspot

HubSpot ist ein umfangreiches All-in-One marketing Tool, dass dir dabei hilft Leads zu generieren und diese zu Kunden zu machen. Die Erstellung von Landing Pages und E-Mail-Automation sind nur zwei Features dieses mächtigen aber auch sehr teuren Tools. Viele Features lassen sich auch mit anderen Tools aus dieser Liste individuell abdecken.

Ab 185  Euro pro Monat

Content Marketing

Guter Content ist heutzutage enorm wichtig. Du wirst damit einerseits besser gefunden, andererseits verbreiten sich gute Inhalte über Social Media und bringen dir so neue potenzielle Kunden. Auch Content Marketing kannst du dir mit ein paar Tools etwas erleichtern. Diese Tools helfen dir vor allem bei der Ideenfindung.

Answer the public

Answer the public

Answer the public ist das perfekte Tool, wenn du auf der Suche nach neuen Content Ideen für deinen Blog oder zu einem bestimmten Thema bist. Du brauchst dort nämlich nur dein Thema eingeben und bekommst, dann Fragen, nach welchen zu diesem Thema im Internet gesucht wird.

Gratis, aber nicht umsonst

Buzzsumo

Buzzsumo

Buzzsumo ist ebenso ein tolles Tool, wenn du auf der Suche nach neuen Content-Ideen für deinen Blog bist, aber auch, wenn du neue Artikel suchst, die du auf deiner Facebook Page oder deinem Twitter Account sharen kannst. Buzzsumo zeigt dir nämlich die Artikel zu einem bestimmten Thema, die weltweit am meisten Buzz erzeugt haben und am öftesten geshared wurden.

Einen kleinen Teil der Ergebnisse bekommst du gratis, wenn du mehr brauchst, musst du zahlen.

Customer Feedback

Gerade wenn du in einem Start Up arbeitest, ist es enorm wichtig regelmäßig das Feedback deiner Kunden einzuholen, um dein Produkt in die richtige Richtung weiterzuentwickeln. Auch dazu gibt es ein paar feine Tools.

Typeform

Typeform

Typeform sagt langweiligen Online-Formularen den Kampf an und vermenschlicht die Interaktion mit deinen Usern. Bei Typeform trägt der User seine Daten nämlich nicht einfach in ein Formular ein, vielmehr leitest du ihn durch den ganzen Prozess, wie in einem Gespräch.

Gratis Grundversion!

Satismeter

Satismeter

Der Net Promoter Score gibt dir Auskunft darüber, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass deine Kunden dich weiterempfehlen. Mit SatisMeter kannst du genau dieses Feedback direkt von deiner Website einholen.

Die ersten 100 Responses sind gratis!

Ramen

Ramen

Ramen ist der beste Weg für SaaS Product Teams, um mehr über ihre Kunden zu lernen, ihnen Fragen zu stellen und neue Ideen und Features mit ihnen zu diskutieren.

Ab 39 Euro pro Monat 

E-Mail-Marketing

Der Newsletter ist der Evergreen unter den Online Marketing Tools, aber immer noch eines der effizientesten und in Kombination mit Marketing Automation sowieso unschlagbar. Der Aufbau einer guten E-Mail-Liste lohnt sich daher auf jeden Fall.

Mailchimp

Mailchimp

Du bist auf der Suche nach einem Tool zum Versenden deiner Newsletter? Dann kann ich dir zum Start Mailchimp sehr empfehlen. Mailchimp ist eines der am meist verwendeten Tools im E-Mailmarketing, welches du bis zu 2.000 Kontakte gratis verwenden kannst und hält neben schönen Vorlagen, die wichtigsten Statistiken für dich bereits.

Bis zu 2.000 Abonnenten gratis.
Get Response

GetResponse

GetResponse kann zwar viel mehr als nur E-Mails verwenden, ist aber auch ein gutes Einstiegstool ins E-Mail-Marketing. Vor allem dann, wenn du bereits mit dem Gedanken spielst auch Marketing Automation zu nutzen, denn GetResponse kann auch das. Und Landing Pages erstellen, kannst du damit übrigens auch.

E-Mail-Marketing ab 12 Euro pro Monat – mit Marketing Automation ab 39 Euro

Grafik-Tools

Mit diesen Tools kannst du selber ohne große Design-Kenntnisse tolle Grafiken für deine Website und Social Media entwerfen.

Canva

Canva

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Grafik-Tools am Markt, Canva ist für mich das derzeit das Beste. Canva hat die richtigen Bildgrößen für die unterschiedlichen Social Media-Channels immer parat und liefert dir schöne Vorlagen gleich dazu. In der Bezahlversion kannst du deine Brand Colors und Fonts hinterlegen und fertige Grafiken sehr einfach in ein anderes Format bringen.

Umfangreiche Gratisversion – zusätzliche Features ab 12,95 Dollar pro Monat

Snappa

Snappa

Snappa verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang, wie Canva. Auch dieses Tool bietet schöne Vorlagen in genau den richtigen Größen. In der Gratisversion kannst du allerdings nur 5 Grafiken pro Monat herunterladen. Viele weitere Funktionen stehen ebenfalls erst in der Bezahlversion zur Verfügung.

Gratisversion mit 5 Downloads pro Monat, danach 10 Dollar pro Monat

Pablo

Pablo by Buffer

Pablo ist ein Gratis-Tool von Buffer und perfekt, um schnell Social Media Grafiken zu entwerfen. Die Grafiken kannst du downloaden und dann auf deinen Channels sharen, allerdings lassen sich nicht abspeichern und später wiederverwenden.

Gratis – aber weniger Funktionsumfang als Canva und Snappa

Landing Page Tools

Landing Pages sind für das Online Marketing sehr wichtig, damit User nicht auf einer Website landen auf der sie sich nicht zurechtfinden, sondern sie genau mit den Informationen erwartet werden, wegen denen sie auf die Anzeige geklickt haben.

Instapage

Instapage

Instapage ist jenes Landing Page Tool, welches ich am liebsten einsetze. Damit lassen sich nämlich in kurzer Zeit mittels Drag and Drop sehr schöne, responsive Landing Page umsetzen.

Ab 29 Dollar pro Monat – ein Monat gratis Testmöglichkeit

Leadpages

Leadpages

Leadpages verfügt über ähnliche Funktionen, wie Instapages. Mittels Drag and Drop und tollen Vorlagen lässt sich auch dort im Nu und ohne Programmierkenntnisse eine tolle, responsive Landing Page erstellen.

Ab 25 Dollar pro Monat – 30 Tage Geld zurück Garantie

Unbounce

Unbounce

Unbounce ist der dritte große Player am Markt der Landing Page Builder und überzeugt ebenso mit tollen Features, wie einem Drag and Drop Page Builder, A/B-Testing und einer tollen Auswahl an Vorlagen. Preislich ist Unbounce aber etwas teurer.

Ab 49 Dollar pro Monat – 30 Tage free Trial

Lead Generation

Hinterlässt ein Besucher auf deiner Website seine Kontaktdaten, hast du schon sehr viel gewonnen, nämlich einen Lead, den du früher oder später hoffentlich zu einem Kunden machen kannst.

Sumo

Sumo 

Sumo bietet gleich ein ganzes Bundle an großartigen Tools, um mehr Leads zu generieren und das Optimum aus deiner Website herauszuholen. Auch die Bezahlversion SumoMe Pro ist absolut jeden Cent wert.

Sumo ist gratis, SumMe gibt es ab 29 Dollar pro Monat

King Sumo

KingSumo

KingSumo ist vom selben Anbieter, wie SumoMe und ebenfalls ein tolles Tool, um deine E-Mailliste zu vergrößern und den Traffic auf deine Website zu erhöhen. Du kannst damit nämlich Gewinnspiele machen, die sich dank der Mechanik, die KingSumo einsetzt, sehr gut viral verbreiten.

Preis: Einmalig 198 Dollar

Mittels Paid Advertising kannst du deine Sichtbarkeit in Social Media, bei Google oder generell im Web erhöhen und potenzielle Kunden auf deine Website bringen.

Facebook Advertising

Facebook Ads

Facebook Ads sind eines der besten Tools im Online Marketing, weil Facebook eine enorm hohe, täglich verfügbare Reichweite bietet und weil Facebook-Werbung, dank der vielen Daten, die Facebook von jedem User hat, enorm treffsicher sind. Du erreichst damit also genau jene Leute, die du erreichen möchtest.

Ab 1 Euro Mediabudget pro Tag bist du dabei.

Google Adwords

Google Adwords

Mit Google Adwords erreichst du deine potenziellen Kunden genau in dem Moment indem sie nach deinem Produkt bzw. deinem Angebot suchen.

Neueinsteiger zahlen für die ersten 100 ausgegebenen Euro nur 25 Euro.

Twitter Advertising

Twitter Ads

Mit Werbung auf Twitter kannst du die Reichweite deiner Tweets erhöhen und neue Follower für deinen Account gewinnen.

Auch hier bist du mit einem Euro pro Tag dabei. Die Klickpreise sind allerdings teurer als bei Facebook.

.
Adespresso

AdEspresso 

AdEspresso unterstützt dich bei der Erstellung deiner Facebook Ads und dabei deine Facebook Ads automatisiert zu optimieren. Das zahlt sich so richtig zwar erst bei größeren Summen aus, aber dann kann dir AdEspresso einiges an Zeit sparen.

Ab 49 Dollar pro Monat

Adroll

Ad Roll

Ad Roll ist eine der besten und effektivsten Plattformen, wenn es um Retargeting geht. Damit lassen sich effektiv Ads bei verschiedenen Plattformen, wie dem Google Display Network, Facebook, Twitter und vielen mehr schalten.

Pricing abhängig vom eingesetzten Media-Budget

Facebook Pixel

Facebook Pixel

Einmal eingebaut kannst du mit dem Facebook Pixel einerseits Besucher deiner Website auf Facebook erneut ansprechen und andererseits Conversions auf deiner Seite genau mittracken. Alle Infos zum Einbauen des Facebook Pixels findest du in deinem Facebook Ad Manager.

Kann ohne zusätzliche Kosten bei Facebook Ads verwendet werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wenn deine Inhalte für Google optimiert sind, bekommst du laufend guten Traffic auf deine Website und kannst so deine Reichweite enorm steigern. SEO ist daher, meiner Meinung nach, die Grundlage für gutes Online Marketing.

Google Search Console

Google Search Console

Die Google Search Console ist eines der wichtigsten Tools zur Suchmaschinenoptimierung deiner Website. Dieses kostenlose Tool von Google gibt dir nämlich Auskunft über die Präsenz deiner Website in den Suchergebnissen, zeigt dir wie deine Website von Google gesehen wird und mit welchen Suchbegriffen User auf deine Website kommen.

Keywordtool.io

keywordtool.io

Keywordtool.io ist ein äußert praktisches Tool für die Keywordrecherche. Es liefert dir nämlich auf Knopfdruck alle Google Autocomplete Suchphrasen zu einem bestimmten Begriff und somit viele Ideen für neue Artikel.

Gratis!

Social Media Tools

Einen Großteil ihrer Online-Zeit verbringen Menschen in sozialen Netzwerken. Dort als Marke aktiv zu sein, ist also enorm wichtig. Mit diesen Tools kannst du dein Social Media Marketing effizienter und besser gestalten.

Buffer Social Media Management

Buffer

Buffer ist mein Lieblingstool unter den vielen Social Media Management Tools. Damit kannst du Postings auf Facebook, Twitter, LinkedIn und mit Abstrichen auch Instagram einplanen und timen und so deine Social Media Channels von einer zentralen Stelle aus bespielen.

Gratis Grundversion mit einem Account pro Social Media Plattform

Hootsuite

Hootsuite

Hootsuite ist eine super Alternative zu Buffer. Du kannst damit ebenso Postings auf verschiedenen Social Networks einplanen und deine Social Media Präsenzen so besser managen.

Gratis mit bis zu 3 Social Media Profilen, danach verschiedene Varianten von 10-100 Euro pro Monat.

Website

Zum Erstellen deiner Website kann ich dir WordPress sehr empfehlen. Erstens gibt es dafür unzählige Templates von Programmierern aus der ganzen Welt und zweitens lässt sich WordPress dank ebensovieler Plugins fast beliebig erweitern. Als Alternative bietet sich Squarespace an.

Wordpress

WordPress

WordPress ist eine Open Source Software und steht dir gratis zur Verfügung. WordPress-Programmierer aus der ganzen Welt stellen dafür Templates zur Verfügung mit welchen du selber großartige Websites erstellen kannst und kann somit in Richtung eines vollwertigen Content Management Tools erweitert werden.

Gratis – gute Templates sind ab ca. 50 Dollar zu haben

Squarespace

Squarespace

Squarespace ist eine gute Alternative zu WordPress, falls du schnell eine simple, gut aussehende Website erstellen möchtest. Squarespace stellt sehr stylische Templates zur Verfügung, welche du leicht und ohne Programmierkenntnisse anpassen kannst. Du musst dich bei Sparespace nicht mal um das Hosting kümmern, sondern bekommst deine Domain gleich dazu. Falls du individuelle Wünsche hast, kannst du mit Squarespace allerdings schon mal an deine Grenzen stoßen.

Ab 11 Dollar pro Monat inklusive Domain und Hosting

WordPress Plugins

Dank der vielen Plugins ist WordPress fast beliebig erweitbar und du kannst mit Plugins fast alle gewünschten Features abdecken. Hier findest du meine Lieblings-Wordpress-Plugins, welche ich selber auf meiner Website einsetze.

Yoast SEO Plugin

Yoast SEO for WordPress

Das Plugin Yoast SEO for WordPress ist einfach ein Must-Have, wenn du deine Seiten und Artikel für die Google-Suche optimieren möchtest. Es ist sehr einfach zu bedienen und du kannst damit bei jeder Seite die Informationen so hinterlegen, dass Google sie bestmöglich auslesen kann. Es gibt davon eine gratis Version, welche absolut ausreichend ist, und eine etwas bessere Bezahlversion.

Gratis Grundversion und Premium Version um 69 Euro

Cachify

Cachify

Caching sorgt dafür, dass der Server nicht bei jedem Seitenaufruf den kompletten Inhalt neu berechnen muss und macht deine Website schneller. Ein Caching-Plugin sollte daher auf keiner WordPress-Website fehlen. Das einfach zu bedienende und kostenlose Plugin Cachify ist mein Lieblingstool dafür.

Gratis

Optimize Press

OptimizePress

OptimizePress ist ein super Tool, wenn du deine Landing Pages und dein Sales Funnel gleich direkt in WordPress bauen möchtest. Außerdem kannst du damit auch Membership Portale bauen, wenn du zum Beispiel einen Videokurs anbietest.

Einmalig 97 Dollar

Google Analytics

Pixel Caffeine by AdEspresso

Entwickelt wurde Pixel Caffeine von AdEspresso, einem Tool zum Verwalten von Facebook Ads und daher wissen die Entwickler natürlich genau auf was es wirklich ankommt. Nach ein paar simplen Clicks kannst du bereits beginnen Custom Audiences für fast alle Parameter, die du dir wünscht, zu erstellen.

Gratis und besser als viele kostenpflichtige Facebook Pixel Plugins